Backgroundimage Communication Middleware
rvsMVS

rvsMVS – Kommunikation für IBM-Host-Systeme

Eine Lösung der rvs® Produktpalette: Multi Protocol File Transfer für Hosts.

rvs® (Rechner-Verbund-System) ist ein zuverlässiges und komfortables Softwareprodukt für den Dateitransfer und damit für den elektronischen Austausch von Geschäftsinformationen.
Kontakt
info.security[at]t-systems.com
Kontaktieren Sie unsere Ansprechpartner:

RVS Service

rvs® ist ein vielseitig verwendbares Kommunikationssystem für Daten beliebigen Inhalts. Das können genormte Nachrichten nach EDIFACT, ODETTE, VDA, eigene Formate und binäre Informationen sein. Mit rvs® werden kommerzielle und technische Daten übertragen. rvsMVS verwendet nicht nur das ODETTE File Transfer Protocol, kurz OFTP, das weltweit anerkannte, sichere Übertragungsprotokoll der Automobilindustrie, sondern auch ältere und proprietäre Datentransferprotokolle.

Das Leistungsspektrum.

rvsMVS sorgt für die gesicherte Datenübertragung mit dem OFTP nach Empfehlung der ODETTE International Limeted.
rvsMVS nutzt dabei die Zugänge mit entsprechender Protokollunterstützung:
  • TCP/IP mit:
    • OFTP
    • FTP
  • ISDN mit:
    • OFTP
  • X25 mit:
    • OFTP
  • SNA (LU0) mit:
    • LU0
    • SNA(LU 6.1)
    • OFTP 

Funktionen von rvsMVS.

  • Programm-, Netz- und Übertragungsüberwachung durch zentralen rvs® Monitor
  • Einstellen günstiger Übertragungszeitpunkte
  • Automatisches Anstoßen von Übertragungen im gewählten Zeitfenster
  • Datenübertragung im Hintergrund
  • Automatische Folgeverarbeitungen nach Senden und Empfangen
  • Automatische Zeichenkonvertierung beim Senden und Empfangen
  • "Routing", Weiterleitung der Daten, auch über verschiedene Netze (ISDN, X.25, SNA,TCP/IP)
  • Benutzerzugriff über:
    • Dialoginterface
    • Operatorinterface
    • Anwendungsanbindungen über:
    • Batchinterface
    • Callinterface
    • ouser exist
  • Verbindung zwischen rvsMVS und Anwendungen nur über zentrale Kontrolldatei möglich, daher:
    • fehlerunempfindlich
  • Verhinderung unberechtigter Netzwerk-zugriffe von außen
  • Offline Verschlüsselung und Komprimierung
rvs® arbeitet nach dem 'Store and Forward' Prinzip, deshalb:
  • Unempfindlich gegenüber Störungen
  • Kein unberechtigter Zugriff von außen
  • Entkopplung der Anwendung von der Kommunikation

Durch das OFTP sind folgende Leistungsparameter verfügbar:

  • Sicherheit durch Passwortaustausch
  • Komprimierung
  • Automatischer Wiederaufsatz
  • Ende zu Ende Quittung

Dienstleistungen rund um rvsMVS.

  • Beratung
  • Prozessoptimierung
  • Installation und Konfiguration
  • Integration
  • Schulung

Ihr Nutzen.

Zuverlässiger elektronischer Datenaustausch mit Ihren Business-Partnern innerhalb und außerhalb Ihres Unternehmens – rvs® verbindet Unternehmen.
  • Hoher Durchsatz bei wenig Aufwand
  • Flexibler und 'rund um die Uhr' einsetzbarer Kommunikationsdienst

Hardware- und Software-Anforderungen von rvsMVS.

Hardware
rvsMVS benötigt keine spezielle eigene Hardware, ausgenommen die Technik, über die die Datenkommunikation laufen soll (Netzanbindung, Kontroller für X.25,XOT für X.25, SNA, ISDN-Adapter).
Software
rvsMVS arbeitet auf allen Rechnern mit den Betriebssystemen z/OS und OS/390.
Abhängig von den genutzten Netzkomponenten von rvsMVS wird folgende Software benötigt:
Nutzung der SNA-Komponente (LU 0):
  • ACF/VTAM
  • ACF/NCP
Nutzung der LU6.2-Komponente:
  • ACF/VTAM
  • ACF/NCP
Nutzung der X.25-Komponente:
  • ACF/VTAM
  • ACF/NCP
  • X.25 NPSI kompatibel zu ACF/NCP
  • oder Nutzung eines XOT Routers
Nutzung von ISDN:
  • Siehe X.25 (die Nutzung des ISDN-Netzes erfolgt über X.25 und externe Hardware)
Nutzung der TCP/IP- oder FTP-Komponente:
  • IBM TCP/IP für MVS